Mittwoch, 8. Januar 2020

Dienstag, 21. Mai 2019

heute regenwetter...






 ...da schau ich mir doch lieber die fotos 

von vergangenem freitag an, wo ich 

einen wunderbaren, sonnigen tag mit 

meiner tochter in salzburg verbrachte!






Montag, 20. Mai 2019

kretafrühling

da ist er - der mai, und wir drei schwestern sind schon wieder voller kretavorfreude! ein ruhiger flug bringt uns nach chania, wo wir das bestellte mietauto abholen und gleich den ruhepol agia triada aufsuchen. ein erstes begreifen, dass eine schöne woche vor uns liegt. 

das wetter ist angenehm, etwas windig, und im hintergrund begrüßen uns - dem namen gerecht - die lefka ori.



wir beziehen ein appartement in der gegend mit blick auf stavros. es wird zeit für eine stärkung, einen elliniko gliko und dann das erste kretische abendessen ist ein spezieller genuss!









vorerst nur für 2 tage bezahlt, hängen wir noch eine weitere nacht an, es ist recht fein und ruhig da und wir machen kleine tagesausflüge, immer mit einem ausgedehnten spaziergang verbunden.













das kloster gouverneto wird bedächtig renoviert und dahinter die aussicht ist wie immer atemberaubend!



das essen ist jeden tag eine wahre freude!



 



nach drei feinen tagen wollen wir über die hochebene omalos in den süden fahren, unser ziel ist paleochora. es hat zwischendurch nur 9 grad und ein kalter wind pfeift uns in den pausen um die ohren.
 

 





es ist eine wunderschöne fahrt mit herrlichen ausblicken!





 wir bekommen in einem kleinen hotel ein hübsches dreibettzimmer (mit frühstück...mmmmh!) und bevor ich mich ein wenig ausstrecken kann, drehn wir noch eine runde (oder hab ich das ausgelassen...?) egal, dann halt am nächsten tag frisch und ausgeruht und nach einem superfrühstück das städtchen und die gegend erforschen...







die tage verbringen wir mit erkunden von byzantinischen (und anderen) kirchen, wanderungen zu ausgrabungsstätten und tavernen! manche dürfen uns zweimal ihre köstlichkeiten auftischen.






                        die blumen sind eine pracht und es ist eine freude, sie anzusehen!




in den bergen besuchen wir immer sehr gerne ganz unscheinbare kafenions, wo wir immer einen ganz feinen kaffee und gutsis bekommen.
das meer ist mir zum baden zu kalt aber ich bin froh, zumindest die füße darin zu erfrischen. 



                                                 mei - so ein schöner urlaub!!!

Montag, 29. April 2019

Samstag, 6. April 2019

Donnerstag, 21. März 2019

venedig


hab ich mit meinen schwestern besucht.
drei ganze tage waren wir in der stadt und auf den inseln unterwegs, eine drei-tages-karte für die vaporetti hat sich bezahlt gemacht! oft ist uns ein frischer wind ums gesicht geweht, aber wir sind auch sehr viel zu fuß gegangen - möglichst sehr belebte zentren vermeidend.
gegessen haben wir immer ausgezeichnet und heut hab ich versucht, ein dessert nachzumachen, das es nichtmal aufs bild geschafft hat vor lauter heißhunger: eine ricottamousse. sie ist trotzdem sie weit entfernt vom original ist, sehr gut gelungen.
es war ein wunderschöner urlaub, grazie mille und buona sera!